CHRONIK

Chronik der Freiwillige Feuerwehr Lütjensee

Das Protokoll berichtet, dass die Gemeinde Lütjensee am 27. Januar 1890 die Freiwillige Feuerwehr gründete.

Damals bestand diese aus 22 aktiven und 29 passiven Mitgliedern, und dass die erste Generalversammlung am  09. April 1890 beim Gastwirt Hack stattfand.

Zu den Männern "der ersten Stunde" gehörten :

  • H. Meins (Hauptmann)
  • A. Stahmer (stellvertr. Hauptmann)
  • K. Meyer (Schriftführer und Kassierer)
  • J. Lahs (Spritzenführer)
  • H. Hack (stellvertr. Spritzenführer)
  • F. Kracht (Steigerführer)
  • F. Duve (stellvertr. Steigerführer)
  • J. Geerds (Spritzenmeister)
  • F. Schröder (Trompeter)
  • H. Finnberg (Trompeter)
  • H. Zingelmann (Rohrleiter)
  • H. Brügmann II (Rohrleiter)
  • J. Dehn, H. Timmermann, C. Burmeister, J. Rughase, F. Ahlers,  C. Stehle, H. Brügmann I., W. Martens, E. Stahmer, J. Sparr

Die Wehr kann mit Stolz auf eine Entwicklung zurückblicken, die von den bescheidensten Anfängen mit einer Karrenspritze, mit der die Feuerwehrmänner damals - alarmiert durch zwei Trompeten - auf Pferdewagen zum Einsatz zogen, über die fahrbare große Handdruck-spritze zur neuen Motorspritze, bis zum Kauf eines modernen Tanklöschfahrzeuges 1962, ein Löschfahrzeug im Jahr 1969 und ein Mannschaftstransportwagen im Jahr 1984 reicht. Mittlerweile wurde das alte Tanklöschfahrzeug durch ein neues TLF 16/25 ersetzt sowie auch das Löschfahrzeug und der Mannschaftstransportwagen.

Am 19. November 1892 entsandte die Wehr ihren ersten Delegierten zur Gründung eines Kreisfeuerwehrbezirkes nach Bargteheide, und ein Jahr später - am Geburtstag des Kaisers - traten die Wehrmänner erstmals an die Öffentlichkeit. Man feierte beim Gastwirt Peemöller, der für die Kaffeetafel 50 Pfennig pro Person berechnete und als Begrüßungstrunk seinen Gästen einen Seidel Bier und einen Cognac zum Preis von 15 Pfennig servierte.

Was für herrliche Zeiten ! 

Hier nur einige weitere Höhepunkte aus der
umfangreichen Chronik der Freiwilligen Feuerwehr Lütjensee:


1924 - Gründung des Musikzuges mit 11 Musikern -unter der Leitung von H.Finnberg-

1933 - Tag der Feuerwehren in Schleswig-Holstein

1934 - erhielten die Feuerwehrmänner Uniformen

1965 - 75. Geburtstag der Wehr

1975 - Einweihung des Gerätehauses

1980 - 90. Geburtstag der Wehr

1986 - Leistungsbewertung - Ehrenbeil in Bronze

1990 - 100.Geburtstag der Wehr

2004 -  Einweihung des neuen Gerätehauses

Wegen der zeitlich ungünstigen Lage fielen das 25-jährige Stiftungsfest (1915) und der 50.Geburtstag der Wehr (1940) wegen des 1. und 2.Weltkrieges, aus.

 Unsere Wehrführer:

    * von 1890 - 1894 Heinrich Mein

    * von 1894 - 1898 Adolf Stamer

    * von 1898 - 1924 Heinrich Hack

    * von 1924 - 1950 Emil Ahlers

    * von 1950 - 1957 Karl Otto

    * von 1957 - 1982 Herbert Zingelmann

    * von 1982 - 2006 Reinhard Dabelstein

    * seit 2006              Thomas Abel